Stoffwindeln

3 Fallen bei der Wahl des Stoffwindelsystems!

16. Dezember 2021

Leidest du auch unter dem Stoffwindelsystem-Chaos? Fühlst du dich erschlagen angesichts der gefühlt hundert verschiedenen Systeme? Du weißt einfach nicht, wo du anfangen sollst und welches System für dich und dein Kind das passende sein könnte?
Keine Sorge, das ist gerade zu Beginn ganz normal. Egal, wie viel man auch im Internet sucht – irgendwie kommt man trotzdem nicht weiter. 
Mit diesem Artikel gehen wir dieses Dilemma mit einem Gegenprogramm an. Ich zeige dir, welche 3 Fallen du in puncto Stoffwindelsysteme vermeiden kannst. Manchmal ist es bei allen guten Vorsätzen eben auch gut zu wissen, was du besser NICHT tun solltest.

Let’s go!

Falle Nr. 1: Der Komplettpaket-Kauf eines Stoffwindelsystems

Stoffwindeln bunt

Kennst du sie auch? Diese wunderschön geschnürten Rundum-Sorglos-Pakete diverser Stoffwindelhersteller? Es klingt verlockend: Einmal kaufen und du bist direkt vollständig ausgerüstet. Perfekt!

Wirklich perfekt?


Denn: Wenn du gleich zu Beginn und ohne große Erfahrung ein umfangreiches Gesamtausstattungspaket eines Herstellers mit einem System kaufst, kann es gerade als Anfänger:in zu Problemen kommen. 

Dilemma 1:
Wenn du ein solches Paket bereits vor der Geburt dein Baby anschaffst, bist du zwar gut ausgerüstet, aber du kennst die Proportionen deines Kindes noch nicht. Es ist allerdings Fakt, dass einige Marken je nach Statur besser oder schlechter sitzen. Sie unterscheiden sich beispielsweise in Puncto Sitz und Schnitt. Marken, die ganz zarten Babys passen, führen bei etwas proper gebauten Babys zu unangenehmen Abdrücken. 

Dilemma 2: 
Viele Hersteller werben damit, dass ihre Stoffwindeln ab der Geburt und dann bis zum Trockenwerden passen. Diese mitwachsenden Stoffwindelsysteme tragen die Größenbezeichnung OneSize. Mittels Snaps kann man die Leibhöhe entsprechend anpassen. Sind im Komplettpaket ausschließlich OneSize-Windeln enthalten, ist die Wahrscheinlich eher gering, dass du direkt an Tag 1 damit auch wickeln kannst. Warum? Oft ist OneSize deutlich zu groß für die kleinen Neugeborenen. Egal, wie klein man die Windeln zusammensnapt, sie sind einfach viel zu wuchtig. Oft sind auch die Beinchen zu dünn, sodass die Bündchen nicht abschließen. Im Ergebnis führt beides zu auslaufenden Stoffwindeln. 

Falle Nr. 2: Das Stoffwindelsystem meiner Freundin passt auch bei uns.

Stoffwindeln

Auch in diese Falle in Bezug auf die Wahl des Stoffwindelsystems wird oft getappt.

Du denkst: Meine Freundin hat mit dem Stoffwindelsystem All-in-One super Erfahrungen gemacht. Wenn das bei ihr und ihrem Baby so gut klappt, mache ich es genau wie sie. Ich kaufe einfach das gleiche System vom gleichen Hersteller. Dann kann das nur gut werden. 

Hier kommt es anschließend möglicherweise – du kannst natürlich auch Glück haben – zu folgenden Problemen: 

Dilemma 1: Materialfrage
Dabei übersiehst du, dass das Baby deiner Freunde propper gebaut ist und die Familie zB Mikrofaser mag. Sie haben keinen Trockner und brauchen Windeln, die blitzschnell trocken sind. Meistens sind sie mit dem Kinderwagen unterwegs. Dein Kind dagegen ist ein sehr zarter Vielpiesler. Schon als du deine Finger über die Mikrofasereinlagen gleiten lässt, hast du ein ungutes Gefühl. Eigentlich findest du natürliche Materialien besser. Du bist vor allem mit der Babytrage unterwegs.  Durch den Druck laufen deine Stoffwindeln mit den Mikrofasereinlagen ständig aus. Du bist gefrustet. Warum klappt das bei deiner Freundin so gut? Woran liegt es nur?

Dilemma 2: Systemfrage
Um bei dem obigen Beispiel zu bleiben
:
Deine Freundin kommt mit ihren AIOs aus Mikrofaser super zurecht. Ihr Alltag passt zu diesem System. Wenn dein Kind jedoch sehr viel pinkelt, benötigst du ein System, das du individuell an die erhöhte Nässeaufnahme anpassen kannst. Besser beraten wärst du in diesem Fall mit Überhosen, in die du saugstarke Einlagen aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Hanf legst. Einlagen, die die Nässe so gut speichern, dass auch der Druck eines Tragetuchs kein Problem darstellt. Mehr zum Thema „Wickeln mit Baumwolle“ findest du auch hier. Viele Komplettsysteme hingegen arbeiten häufig mit Mikrofaser. Zu dem Materialdilemma gesellt sich so nun auch die Frage nach dem passenden System. 

Der liebe Alltag…
Je nach Alltagsroutinen sind einige Stoffwindelsysteme besser geeignet als andere. Hast du nur wenig Zeit und keine Lust auf stundenlanges Falten von Mullwindeln oder sonstige Experimente? Dann bist du mit Komplettsystemen gut beraten. Viele Aspekte kommen hier zum Tragen – eine Beratung kann hier viel Licht ins Dunkel bringen. Wenn du dir von mir Unterstützung wünschst – egal, ob vor Ort oder online, sprich mich gerne an. 

Falle Nr. 3: The one and only! Die Suche nach DEM einen Stoffwindelsystem

Stoffwindelschublade

Puh, die Suche nach DEM EINEN PERFEKTEN Stoffwindelsystem kann wirklich stressen! Viele Eltern in meinen Beratungen möchten gerne das eine System finden, mit dem sie dann glücklich werden. Ist das eine Falle? Nicht wirklich, aber dennoch ist diese Ausgangslage nicht unbedingt ideal. Denn: 

Dilemma 1: Stress!
Diese Erwartungshaltung sorgt vor allem für eins: enormen Druck und Stress.  Daher zeige ich dir in meiner Stoffwindelberatung  alle Systeme mit ihren Vor- und Nachteilen. Die Eltern können hier die verschiedenen Stoffwindelsysteme genau unter die Lupe nehmen und selbst ausprobieren. Und schon hier stellen sie oft fest: Es macht Spaß, zu experimentieren. Einfach auszuprobieren und mit dem zu starten, was am besten zu passen scheint. Doch auch das ist nicht in Stein gemeißelt. Es ist wesentlich einfacher, seiner Freude zu folgen. Auszuprobieren, was klappt. Learning by doing! Nimm diesen Druck also heraus.

Dilemma 2: Verschiedene Situationen – ein System?
Du kannst natürlich jede Stoffwindel in jeder Situation nutzen, keine Frage.

ABER:
Einige Systeme eignen sich in bestimmten Situationen besonders gut. Hier kommen ihre individuellen Vor- und Nachteile wieder zum Tragen. Hättest du dich jetzt jedoch auf DAS EINE System festgelegt, würde es möglicherweise auf lange Sicht dennoch zu Problemen kommen. Manchmal ist es genau die Vielfalt, die dich unterstützt, die dir einen Alltag einfacher macht.

Ein Beispiel:
Du hast dich gegen Höschenwindeln entschieden, weil sie dir viel zu wuchtig erscheinen. Für den Einsatz am Tag stimme ich dir zu. Für die Nacht jedoch können dir gerade die voluminösen Höschenwindeln treue Dienste leisten. Da sie extrem viel Nässe aufnehmen und speichern können, verlaufen deine Nächte – und natürlich die deines Kindes – wesentlich ruhiger. Ruhiger, als wenn dein Kind jedes Mal beim Schlafen auf der Seite ausläuft und du völlig übermüdet nasse Kleidung wechseln und das Bett frisch beziehen musst. Mehr Tipps zum Thema „Stoffwindeln in der Nacht“ findest du in diesem Artikel. Mache dir also genau die Vielfalt der Stoffwindelsysteme zunutze und schaue, was dir in welcher Situation besonders hilfreich erscheint. 

Du willst mehr Klarheit in puncto passendes Stoffwindelsystem? Kein Problem!

Freebie Mockup

Denn: Ich habe eine Überraschung für dich!

In meinem neuen Guide zum Schnuppern erfährst du zuerst kurz und knackig, welche Stoffwindelsysteme es gibt und ganz wichtig: Welches Stoffwindelsystem zu euch, euren Bedürfnissen und Routinen passen könnte! Eine erste Einschätzung dazu liefert dir mein Stoffwindelsystem-Test mit zehn Fragen, die elementare Bedürfnisse und Wünsche abfragen. Anschließend hast du eine Idee, welche Systeme für dich und dein Kind die passenden sein könnten. Lass dich überraschen….

Außerdem verrate ich dir in meinem Guide  drei bewährte Tipps, die dir zu einem entspannten Start mit Stoffwindeln verhelfen werden. Um dich zusätzlich zu unterstützen findest du in meinem Guide ein hilfreiches Q&A mit den mir am häufigsten gestellten Fragen rund um die Systemwahl aus meinem Beratungsalltag. Damit du deine neu gewonnen Erkenntnisse aktiv in die Tat umsetzen kannst und es nicht nur bei Träumen und Planen bleibt, kannst du dich auf ein besonderes Extra zum Schluss freuen. 

Klingt gut?

Dann lade dir dein Exemplar jetzt hier für 0€ herunter und gehe den nächsten Schritt! 
Ich wünsche dir damit viel Freude und vor allem, dass du in die Umsetzung kommst! Es lohnt sich. 

Alles Liebe, 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply