Stoffwindeln

Stoffwindeln trocknen- 6 Hacks für effizientes Lufttrocknen

16. März 2022

Endlich – der Frühling ist da! Und mit ihm beginnt wieder die herrliche Zeit, in der wir alle mehr draußen sind, die Sonne und das Leben in vollen Zügen genießen. In diesem Artikel verrate ich dir 6 Stoffwindel-Hacks für effizientes Lufttrocknen. So kannst du deine Stoffwindeln frühlingsfrisch draußen trocknen.  Das Trocknen an der frischen Luft ist nämlich nicht nur besonders umweltfreundlich und kostengünstig, sondern auch materialschonend für deine Stoffwindeln. 

1. Achte auf die Witterung

Sonne nutzen

Wenn es draußen wieder wärmer wird und die Sonne scheint, dann kannst du deine Stoffwindeln optimal an der frischen Luft trocknen lassen. Trockenes Wetter in Kombination mit einer frischen Brise ist ideal:  Schnell sind deine Windeln wieder einsatzbereit. Durch den Wind werden sie schön fluffig.
Aber auch an grauen Tagen kannst du deine Stoffwindeln draußen trocknen – ideal ist es dann, wenn du sie überdacht aufhängen kannst. Gut geeignet ist ein Balkon (nicht im obersten Stockwerk) oder eine überdachte Terrasse. Über Nacht solltest du sie jetzt im Frühling noch nicht draußen trocknen lassen. Oft ist es nachts zu kalt und feucht – meistens wird die Wäsche dann muffig.

2. Hänge deine Stoffwindeln mit System auf

Hänge deine Windeln mit System auf.

Achte beim Aufhängen deiner Windelwäsche darauf, dass du die Stoffwindeln mit Abstand auf die Leine hängst. Wenn du sie zu eng bei einander platzierst, dauert es deutlich länger, bis sie wieder trocken sind. Hilfreich ist es, wenn du ähnliche Dinge zusammen aufhängst. Beispiel: Alle Mullwindeln links auf das Wäschereck, alle Booster rechts. So geht das Abhängen nachher deutlich schneller. 
Ganz wichtig: Steht dein Wäscheständer bzw. hängt die Leine draußen, kann ich dir nur ans Herz legen, diese auch ab und an zu reinigen. Andernfalls sind deine Windeln zwar sauber gewaschen, erhalten aber dann fleckige Streifen durch die Leine. 

3. Draußen Stoffwindeln trocknen – 4 Möglichkeiten

Möglichkeiten, deine Windeln aufzuhängen.

Um deine Stoffwindeln trocknen zu lassen, kannst du sie draußen zum einen auf ein klassisches Wäschereck mit ausklappbaren Seitenteilen hängen. Zum anderen gibt es auch die sogenannten Wäschetürme. Diese sind höher und du hängst die Wäsche etageweise übereinander. Dieses Modell habe ich besonders gern genutzt, als wir unsere Stoffwindeln auf einem kleinen Balkon trockneten. Warum? Wäschetürme nehmen besonders wenig Platz weg. Hast du einen Garten oder keine Platzprobleme, ist auch eine Wäschespinne eine tolle Sache. Hier werden deine Stoffwindeln besonders luftig trocken. Alternativ gibt es natürlich auch noch die klassische Wäscheleine!

4. Hallo Frühlingssonne – Stoffwindeln trocknen und Flecken entfernen

Flecken adé dank Sonne.

Im Frühling gewinnt die Sonne wieder mehr an Stärke und Intensität. Diesen Effekt kannst du dir zunutze machen. Haben deine Mullwindeln, Prefolds, Booster oder Höschenwindeln Flecken? Dann hänge sie zum Trocknen in die Sonne. Die Sonne kann mithilfe ihrer UV-Strahlung Flecken, Vergilbungen oder auch Grauschleier ganz effizient ausbleichen.  

Wähle einen sonnigen Tag

Die Fleckenentfernung klappt umso besser, wenn du einen Tag wählst, an dem die Sonne wirklich intensiv scheint. Natürlich hängt es auch davon ab, wie stark die Flecken ausgeprägt sind. Sind sie erst „neu“ oder schon älter?  Ich habe die Erfahrung gemacht, dass frischere Flecken schon an einem Sonnentag verschwanden. Hartnäckigere Flecken hingegen benötigten mehrere „Sessions“. 

Verwende frisch gewaschene, noch feuchte Stoffe

Zweitens sollten die zu bleichenden Stoffe noch feucht sein. Feuchte Stoffe lassen sich besser bleichen als trockene Materialien. Vielleicht kennst du dieses Prozedere auch noch von deiner Oma? Meine Oma legte früher zu bleichende weiße Bettlaken und ähnliches im gewaschenen nassen Zustand zum Trocknen in die Sonne. Wenn du beispielsweise eine gräuliche oder fleckige Mullwindel feucht in die Sonne legst, wird sie schnell trocknen – aber eventuell ist der Fleck noch nicht ganz weg. In diesem Fall kannst du den Fleck einfach noch einmal mit Wasser anfeuchten und die Sonne erneut ihre Kraft entfalten lassen. Wie du deine Stoffwindeln ganz einfach waschen kannst, kannst du in diesem Artikel lesen. 

5. Schütze bunte Muster und hübsche Farben

Bunte Stoffe schonen

Dass die Sonne Flecken und Verfärbungen effizient ausbleichen kann, haben wir gerade gesehen. Aber die Sonne weiß nicht, dass du gerade – zum Beispiel – auch bunte und hübsch gemusterte Höschenwindeln zum Trocknen aufgehängt hast. In diesem Fall wird sie auch die Farben ausbleichen – ein Effekt, den du sicherlich vermeiden möchtest.

Mein Tipp: Hänge die Höschenwindeln mit bunten Mustern an der Außenseite so auf, dass die Muster nach unten zeigen. Dann treffen die Sonnenstrahlen nur auf die Innenseiten der Höschenwindeln. Alternativ kannst du die direkte Sonneneinstrahlung bei bunten Stoffen – wie auch Kleidung – auch einfach vermeiden.
Übrigens: Auch empfindliche Stoffe wie PUL haben in direkter Sonneneinstrahlung nichts zu suchen. Die sich oft doch stark entwickelnde Wärme kann das Material beschädigen. 

6. Wollüberhosen draußen trocknen

Zitat Wolle

Wollüberhosen brauchen normalerweise länger zum Trocknen als andere Materialien.  Wenn sich ein warmer, sonniger Tag ankündigt,  ist DER ideale Zeitpunkt für das Waschen und Fetten deiner Wollüberhosen. Klar, diese Routine steht generell regelmäßig an, aber zumindest das Trocknen geht mit Hilfe der Sonne deutlich schneller als drinnen im Haus.

Im Folgenden zeige ich dir einen Pflegezyklus für ein Wochenende, an dem sonnig-warmes Wetter angekündigt ist. 

Ein Wollpflege-Wochenende

  • SAMSTAGNACHMITTAG: Du wäschst die Wollüberhosen.
  • SAMSTAGNACHT: Die Wollüberhosen kommen über Nacht ins Fettbad. So erhalten sie ihren Nässeschutz zurück. 
  • SONNTAGMORGEN: Wollüberhosen sorgfältig ausdrücklich ohne zu wringen und zum Trocknen nach Draußen hängen.
  • SONNTAGABEND: Scheint den ganzen Tag warm (!) die Sonne, sind die Wollüberhosen abends wieder trocken. 

Jetzt kann der Frühling kommen!

In diesem Artikel hast du gesehen, wie du dir die Kraft der Frühlingssonne ganz einfach bei der Windelwäsche zunutze machen kannst. Stoffwindeln trocknen draußen auf diese Weise meist deutlich schneller. Ich wünsche dir einen ganz wunderbar fröhlichen Start in den Frühling. Genieße die warmen und hellen Tage. 

Sonnige Grüße, 

 

PS: Ich hab‘ da noch was Schönes für dich!

In meinem neuen Guide zum Schnuppern erfährst du zuerst kurz und knackig, welche Stoffwindelsysteme es gibt und ganz wichtig: Welches Stoffwindelsystem zu euch, euren Bedürfnissen und Routinen passen könnte! Eine erste Einschätzung dazu liefert dir mein Stoffwindelsystem-Test mit zehn Fragen, die elementare Bedürfnisse und Wünsche abfragen. Anschließend hast du eine Idee, welche Systeme für dich und dein Kind die passenden sein könnten. Lass dich überraschen….

Außerdem verrate ich dir in meinem Guide  drei bewährte Tipps, die dir zu einem entspannten Start mit Stoffwindeln verhelfen werden. Um dich zusätzlich zu unterstützen findest du in meinem Guide ein hilfreiches Q&A mit den mir am häufigsten gestellten Fragen rund um die Systemwahl aus meinem Beratungsalltag. Damit du deine neu gewonnen Erkenntnisse aktiv in die Tat umsetzen kannst und es nicht nur bei Träumen und Planen bleibt, kannst du dich auf ein besonderes Extra zum Schluss freuen. 

Klingt gut?

Dann lade dir dein Exemplar jetzt hier für 0€ herunter und gehe den nächsten Schritt! 
Ich wünsche dir damit viel Freude und vor allem, dass du in die Umsetzung kommst! Es lohnt sich. 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply