Leben mit Baby & Kleinkind Nachhaltigkeit - ganz praktisch! Stoffwindeln

Nachhaltige Schwimmwindeln

8. Juni 2022

Seit ein paar Tagen haben wir offiziell Sommer und somit beginnt nun – sofern der Wettergott mitspielt – die Badesaison. Wenn dein Kind noch nicht trocken ist, benötigst du Schwimmwindeln. Aktuell sehe ich im Schwimmbad vorrangig Einweg-Schwimmwindeln. Aber aufgepasst – es gibt auch nachhaltige Schwimmwindeln!
In diesem Artikel beleuchten wir vier geniale Vorteile, die dir wiederverwendbare Schwimmwindeln bieten.


Bist du bereit?

 

1. Nachhaltige Schwimmwindeln = kein Müll

Nachhaltige Schwimmwindeln = kein Müll, Meer

Der erste Vorteil liegt natürlich auf der Hand: Wenn du nachhaltige Schwimmwindeln verwendest, vermeidest du jede Menge Müll. Denn anstatt die Schwimmwindeln nach dem Plantschen zu entsorgen, landen sie in deiner Waschmaschine. Waschen, trocknen lassen und schon sind sie wieder einsatzfähig! Dies rentiert sich besonders dann, wenn du mit deinem Kind jetzt im Sommer viel baden gehst. Aber auch im restlichen Jahr lohnt sich der Einkauf für beispielsweise Babyschwimmen im Hallenbad.
Selbst, wenn du dein Kind bisher mit den klassischen Wegwerfwindeln wickelst, können waschbare Schwimmwindeln für dich eine tolle Alternative und somit ein guter Schritt in Richtung Nachhaltigkeit sein.

Mein Tipp für noch mehr Nachhaltigkeit: Später können zu klein gewordene Schwimmwindeln noch von jüngeren Geschwisterkindern getragen werden. Hast du schließlich für deine nachhaltige Schwimmwindel keine Verwendung mehr, kannst du sie an andere Eltern verkaufen. So geht der Lebenszyklus der Schwimmwindel immer weiter – nachhaltiger geht’s nicht. 

 

2. Für jedes Kind gibt es eine ideale Passform

Schwimmwindeln mit guter Passform für jedes Kind

Mittlerweile gibt es eine breit gefächerte Vielfalt an Schnitten und Passformen im Bereich der nachhaltigen Schwimmwindeln. Daraus ergibt sich für dich und dein Kind ein weiterer Vorteil: Für jede Größe und Statur gibt es eine ideale Passform. Eine Schwimmwindeln sehen aus wie Stoffwindeln und werden vorne mit Klett oder Snaps geschlossen. Andere Modelle ähneln eher Badehosen in Slipform. Darüber hinaus gibt es auch nachhaltige Schwimmwindeln in Schlupfform: Diese ziehst du unkompliziert hoch und die Bündchen an den Beinen schließen ideal ab. Benötigst du eine Beratung zu Schwimmwindeln, kannst du mich gern für eine Kurzberatung kontaktieren.

Mein Tipp zur Findung der geeigneten Größe: Einige Hersteller bieten ihre Schwimmwindeln nach Kleidergrößen sortiert an, andere geben Gewichtsangaben vor. Es gibt jedoch auch Schwimmwindeln in OneSize-Größe.

 

3. Nachhaltige Schwimmwindeln sind hautfreundlich

Nachhaltige Schwimmwindeln sind hautfreundlich

Nachhaltige Schwimmwindeln sind absolut hautfreundlich und somit ideal für Kinder, die auf die üblichen Einwegwindeln mit Hautreizungen und Allergien reagieren. Warum? Wegwerf-Schwimmwindeln enthalten einen ähnlichen Zutatenmix, der die Haut irritieren kann. Mehr über die Inhaltsstoffe in Wegwerfwindeln findest du in diesem Blogartikel. In waschbaren Schwimmwindeln findest du hingegen Materialien wie unter anderem Baumwolle oder PUL. Auch hier kannst du bei den verschiedenen Herstellern und Marken schauen, welche Materialien dir besonders zusagen. Damit es deinem Kind auch nach dem Plantschen noch gut geht, empfehle ich dir, die feuchte Schwimmwindel zeitnah gegen eine frische und trockene auszutauschen. Behält es nämlich die nasse Schwimmwindel längere Zeit an, wird diese unangenehm kalt und dein Kind kann sich erkälten.

Mein Tipp an dieser Stelle: Nimm immer mindestens 2-3 Schwimmwindeln mit ins Schwimmbad, an den See oder an den Strand. Auf diese Weise hat dein Kind an Land immer eine trockene, warme Schwimmwindel an und du gerätst nicht in Stress, wenn eine Schwimmwindel gewechselt werden muss. Vergiss dazu auch einen Wetbag zur Lagerung der nassen Schwimmwindeln nicht.

 

Kleiner Exkurs zur Funktionsweise von Schwimmwindeln

Denkst du, dass die Wegwerf-Schwimmwindeln gegenüber der nachhaltigen Variante sicherer, da saugfähiger seien? Für viele Eltern ist dies eine große Überraschung, aber: Egal, welche Schwimmwindel du verwendest, keine ist besonders saugfähig. Ihre Funktion besteht darin, das große Geschäft zuverlässig in der Windel zu lassen und somit ein Auslaufen von Stuhlgang in das Schwimmbecken zu vermeiden. Schwimmwindeln sind so konzipiert, dass sie kleinere Mini-Pipimengen zwar auffangen können, aber gegenüber einem großen Urinschwall sind sie machtlos.

 

4. Die umweltfreundlichen Schwimmwindeln sehen toll aus!

Schwimmwindeln sehen toll aus

Ich weiß nicht, wie oft wir angesprochen wurden: Jedes Mal, wenn unsere Kinder im Schwimmbad die bunten Schwimmwindeln trugen, fielen sie positiv auf. Immer kamen andere Eltern auf uns zu und wollten wissen, was das denn für hübsche Badehosen seien. Ich klärte sie auf, dass es sich hierbei um nachhaltige Schwimmwindeln, die man ganz simpel waschen und wiederverwenden kann, handle. Dabei habe ich es geliebt, die Reaktion meines Gegenübers zu beobachten: Erst Überraschung, dann Neugier! Und ja, die Schwimmwindeln aus Stoff sehen einfach nur toll aus. Es gibt sie in fröhlichen bunten Farben und in tollen Mustern, die einfach nur gute Laune machen.

Mein Tipp:  Auch hier kannst du dein Kind – je nach Alter – mit in die Entscheidung einbeziehen. Während unsere Tochter großer Fan ihrer Schwimmwindel mit farbenfrohen Eiswaffeln war,  waren bei unserem Sohn Wale der letzte Schrei.

 

Schwimmen mit Baby und Kleinkind? Geht auch nachhaltig!

Jetzt weißt du, warum auch du  -unabhängig davon, womit du dein Kind ansonsten wickelst – von nachhaltigen Schwimmwindeln profitierst.

  • Du tust der Umwelt etwas Gutes, indem du deinen Müllanteil durch Windeln reduzierst.
  • Du sparst langfristig sehr viel Geld, da du die Schwimmwindeln nach dem Waschen unzählige Male wiederverwenden kannst.
  • Dein Kind profitiert von schadstofffreien und natürlichen Materialien – Hautreizungen durch Einweg-Schwimmwindeln byebye!
  • Und zu guter Letzt sorgen die bunten Schwimmwindeln durch ihre Muster und Farben für gute Laune.


Ich wünsche dir und deinem Kind viel Freude beim Plantschen!

Alles Liebe,

P.S.: Gerade ist die erste Runde meines Onlinekurses „Der Stoffwindel-Kompass“ gestartet. Wenn du im Herbst 2022 dabei sein möchtest, dann kannst du dich unverbindlich hier auf die Warteliste setzen lassen. In diesem Kurs stelle ich dir ebenfalls einige Schwimmwindeln vor.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply